Seite auswählen

003 Interview mit Renate Medwed – Mutter von einem Sohn mit Asperger-Autismus-Syndrom

Renate Medwed lebt in Österreich und ist seit fast 10 Jahren selbständige Fotografin und betreibt ein Fotostudio für Businessfotografie. Sie ist Fototrainerin und seit kurzem Autorin zum Thema Männer[AKT]fotografie.

In dieser Episode unterhalte ich mich mit Renate über Ihren Sohn, der das Asperger – Autismus – Syndrom hat und was als 50%ige Behinderung gilt. Ihr Sohn war schon immer verhaltensoriginell. Renate hatte die Diagnose aber erst als Ihr Sohn 17 Jahre war und dies war eine Erleichterung für Sie.

Denn endlich gab es eine Erklärung für sein Verhalten. Renates Sohn ist ein unglaublich reflektierter, philosophisch denkender, intelligenter junger Mann mit kreativen Inselbegabungen, der im sozialen Bereich Einschränkungen aufgrund dieser Wahrnehmungsspektrumsstörung hat. Für die Normgesellschaft schwierig – als Mensch wertvoll und ausserordentlich bereichernd.

 

Weiterführende Informationen:

Berufliche Unterstützung für Autisten:
http://specialisterne.com/

http://at.specialisterne.com/

Kontaktinfos Renate Medwed:
http://www.medwed-people.com [Fotostudio]

http://www.renatemedwed.com [Männerfotografie]